Fassadenverkleidung RP Bauelemente OHG

52 Seiten|Prospekte|22.11.2013 - 11.11.2022

Kommentare Text Suche

Seite 50

#
BESTELLFORMULAR
Bitte kopieren Sie das Bestellformular vor dem Ausfüllen!
Artikelnummer Artikelbezeichnung Anzahl Einheit Preis/Einheit Summe
Lieferung frachtfrei ab einem Warenwert von 2.222 Euro.
Ansonsten addieren Sie bitte zusätzlich 77,35 Euro Frachtkosten. Vielen Dank!
Gerne erstellen wir Ihnen für Mengen über 300 m 2 sowie Kleinstmengen und Paketversendungen
ein persönliches Angebot. Die Lieferung erfolgt innerhalb von ca. 15 Werktagen nach Auftragseingang.
(Pack, Stück, Bund)
(C, brutto)
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
Gesamt
Die Bezahlung erfolgt: per Vorauskasse
(C, brutto)
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
,
in bar bei Anlieferung
Ich akzeptiere die AGB und habe das Widerrufsrecht gelesen
(bitte ankreuzen!)
Rechnungsanschrift (bitte in Druckbuchstaben angeben)
Anrede:
Name, Nachname:
Straße, Hausnummer:
Lieferanschrift (bitte nur bei Abweichung zur Rechnungsanschrift angeben)
Anrede:
Name, Nachname:
Straße, Hausnummer:
Postleitzahl:
Ort:
Postleitzahl:
Ort:
Telefon:
Telefon:
Telefax:
Telefax:
E-Mail:
E-Mail:
50

Seite 51

AGB & WIDERRUFSRECHT
Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrrufsrecht und Widerrufsfolgen
1. Geltungsbereich
a) Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen
zwischen dem Kunden und
RP Bauelemente OHG Potsdam HRA 4188
R.-Kuckuck-Straße 18
Umsatzsteuer-ID-Nr. DE252229435
14558 Nuthetal Inhaber Jörg Pfumfel und Thomas Rehbein
Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung der AGB. Die allgemeinen
Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf den Internetseiten www.fassaden-dach.de und
www.wpc-shop.de einsehen.
b) Gültig sind ausschließlich die folgenden AGB. Einer Einbeziehung von AGB des Vertragspartners
wird hiermit ausdrücklich widersprochen. AGB des Vertragspartners gelten nur bei ausdrücklicher
schriftlicher Vereinbarung.
c) Kunden im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher (§ 13 BGB) als auch Unternehmer (§ 14 BGB).
2. Vertragsschluss
a) Die Bestellung des Kunden (per Internet, Fax, E-Mail oder Telefon) stellt ein verbindliches Angebot
auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag kommt durch Zusendung einer Auftragsbestätigung
oder Zusendung der Ware durch RP Bauelemente OHG zustande.
b) Der Vertragstext wird auf den internen Systemen von RP Bauelemente OHG gespeichert. Die Bestelldaten
und die AGB werden Ihnen per E-Mail, Telefax oder Brief zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung
ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.
3. Lieferung
a) Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Im Vertrag angegebene Versand-
oder Liefertermine stellen keine verbindlichen oder garantierten Termine dar, sofern dieses nicht
ausdrücklich vertraglich vereinbart worden ist.
b) Die auf den Internetseiten der RP Bauelemente OHG aufgeführten Produkte und Preise stehen unter
dem Vorbehalt der Verfügbarkeit vom jeweiligen Hersteller oder Vertriebsunternehmen.
c) Die Lieferzeit beträgt im Regelfall 10-15 Werktage. Die Angaben zu den Lieferfristen sind unverbindlich,
es sei denn der Liefertermin wird ausdrücklich verbindlich zugesagt. Auf evtl. abweichende
Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite, den Angeboten oder auf der Auftragsbestätigung
hin.
d) Sollte sich nach Vertragsschluss herausstellen, dass die bestellte Ware vom Vertriebspartner der RP
Bauelemente OHG nicht oder nicht rechtzeitig geliefert werden kann, wird der Kunde davon unverzüglich
in Kenntnis gesetzt. In diesem Fall kann er vom Kaufvertrag zurücktreten. Eine Haftung der RP
Bauelemente OHG ist ausgeschlossen, soweit ihr kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.
e) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands und Teilen Österreichs (Oberösterreich, Salzburger
Land). Das Reinü-Wood-Programm kann nur innerhalb Deutschlands ausgeliefert werden. Die Lieferung
erfolgt unabgeladen zu einer mit Lkw befahrbaren Baustelle. Bei Anlieferung ist eine Abladehilfe zu
stellen, die dem Kraftfahrer beim Abladen der Ware zur Hand geht. Sofern der Besteller die notwendigen
Voraussetzungen für die Entgegennahme nicht schafft oder nicht unter der von ihm angegebenen
Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt
wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.
f) Arbeitskämpfe oder unvorhersehbare Ereignisse wie hoheitliche Maßnahmen, Verkehrsstörungen
usw. befreien die RP Bauelemente OHG für die Dauer ihrer Auswirkungen oder im Falle der Unmöglichkeit
von der Lieferpflicht. Im Falle des Leistungsverzuges des Verkäufers oder der von ihm zu vertretenden
Unmöglichkeit der Leistung sind Schadensersatzansprüche des Käufers ausgeschlossen, es sei
denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Verkäufers.
4. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware im Eigentum der RP Bauelemente OHG und darf nicht
weiter veräußert oder verbaut werden, sofern keine abweichende einzelvertragliche Regelung getroffen
worden ist.
5. Herstellerangaben
Für alle Systeme gelten die Herstellerangaben und -richtlinien wie Montagehinweise und Garantiebeschränkungen.
Bei Bedarf können wir Ihnen diese gerne zur Verfügung stellen. Änderungen der
Hersteller in Form von technischen Details gegenüber den Beschreibungen auf der Internetseite oder
herausgegebenen Mustern bleiben vorbehalten.
6. Verarbeitung
Bei der Montage aller aufgeführten Produkte sind neben den Montageanleitungen der Hersteller, die
anerkannten Regeln der Technik, technischen Baubestimmungen und die allgemeinen bauaufsichtlichen
Zulassungen unbedingt zu beachten. Produkte, die unter Nichtbeachtung vorgenannter Bestimmungen
verarbeitet werden, sind von der Gewährleistung generell ausgeschlossen. Mangelhafte Produkte,
deren Fehler offenkundig sind, dürfen nicht verarbeitet werden, sondern sind vor der Montage
auszusortieren.
7. Zahlung
a) Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Überweisung oder Barzahlung bei
Anlieferung. Bei einigen Produkten, die extra für Sie produziert oder zugeschnitten
werden bzw. bei Direktbelieferungen durch den Hersteller ist nur Vorkasse durch
Überweisung möglich.
b) Bei Zahlungsschwierigkeiten des Käufers im Falle der vereinbarten Barzahlung
bei Anlieferung wird die Ware umgehend wieder aufgeladen und abtransportiert.
Der Käufer hat in diesem Fall die Transport- und Bearbeitungskosten zu tragen.
c) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung
in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
8. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
a) Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur mit rechtskräftig festgestellten,
unbestrittenen oder schriftlich anerkannten Gegenforderungen zu.
b) Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche
aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.
9. Widerrufsrecht
Verbrauchern steht folgendes Widerrufsrecht zu:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe
von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die
Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache
widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform
jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden
Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung)
und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß
Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung
der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder
der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
RP Bauelemente OHG
Richard-Kuckuck-Str. 18
14558 Nuthetal
kontakt@fassaden-dach.de od. kontakt@wpc-shop.de
Fax: 033200-870039
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen
Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B.
Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie
Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in
verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben,
müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung
der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten,
soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang
mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften
und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften
und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der
jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie
haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die
gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden
Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn
Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch
nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung
erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht
paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen
zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.
Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung
oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung
10. Gewährleistung, Mangelhaftung
a) Ist die bestellte Ware mangelhaft, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Alle offensichtlichen
Mängel, Fehlmengen oder Falschlieferungen sind vor Verarbeitung oder Einbau schriftlich mitzuteilen.
Klar erkennbare Mängel, Fehlmengen oder Transportschäden sind auf dem Lieferschein zu vermerken.
Bei fristgerechter, berechtigter Mängelrüge fehlerhafter Ware stehen dem Käufer die gesetzlichen
Gewährleistungsansprüche zu. Zusätzliche Herstellergarantien sind der Produktdokumentation der
Hersteller zu entnehmen. Ist der Käufer Kaufmann im Sinne des HGB finden die Bestimmungen der
§§ 377 und 378 Anwendung.
b) Für eingetretene Schäden haftet die RP Bauelemente OHG unbeschränkt soweit die Schadensursache
auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Für vorhersehbare und vertragstypische Schäden
haftet die RP Bauelemente OHG auch bei leicht fahrlässiger Verletzung von Vertragspflichten, deren
Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder für die Verletzung von Pflichten, deren
Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren
Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. Im Übrigen ist die Haftung für leicht fahrlässige Verletzungen
ausgeschlossen, soweit nicht die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit betroffen ist, eine
Beschaffenheitsgarantie vereinbart oder ein Mangel arglistig verschwiegen worden ist. Die Anwendbarkeit
des Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.
11. Datenschutz
Die Datenschutzbestimmungen sind jederzeit unter den Internetseiten www.fassadendach.de und
www.wpc-shop.de einsehbar.
51